Banksachverständiger | Bankkonflikte | Finanzsachverständiger | Kreditsachverständiger | Bankverhandlungen | Beratung | Finanzsachverständiger | Kreditsachverständiger | Finanzierungssachverständiger|  Fördermittel | Förderprogramme  | IHK-Sachverständiger | Unternehmensfinanzierung | Finanzmathematik | Existenzgründungen | Sachverständiger für Finanzierungen, Finanzplanung | Franchise-Gutachten | Franchise-Gutachter | Franchise-Bewertungen | Franchise-Analysen | Sachverständiger | Sachverständigenwesen 

    




In Deutschland gibt es keine Reglementierung für den Berufszweig Sachverständiger. Ebenso gilt dies auch für die Bereiche Unternehmensberater, Wirtschaftsberater, u.v.m.. Dies hat zur Folge, dass auch Personen, die keine besondere Sachkunde besitzen, sich Sachverständiger nennen können. 

Bei den öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen muss der Sachverständige in einem sehr aufwendigen Verfahren nicht nur die besondere Sachkunde nachweisen, sondern muss auch von der Person her integer sein. Die öffentliche Bestellung und Vereidigung erfolgt anschließend entweder durch die zuständige Industrie- und Handelskammer oder durch die zuständige Handwerkskammer. Die Bezeichnung öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger ist geschützt und wird im § 132a Strafgesetzbuch (StGB) geregelt.  

Sie erfahren das Know-How, welches Sie benötigen, um ein professioneller öffentlich bestellter und vereidigter (ö.b.u.v.) Sachverständiger (SV) zu werden. Sie erhalten nicht nur geballtes Insiderwissen, sondern auch viele anregende Beispiele. Die geschilderten Beispiele sind real geschehen. 

Auf der Basis von mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrungen erhalten Sie maßgeschneiderte Keynotes, Vorträge und Schulungen. Zahlreiche Unternehmen, Verbände, Organisationen, öffentliche Institutionen u.v.a. nutzen die Vorträge und Schulungen von mir. 

Die Vorträge und Schulungen werden speziell auf Ihre Veranstaltung, nach Ihren Wünschen und Zielgruppen gestaltet.

 

Themen:

  • Mit Sachverstand zum Ziel
    Der Weg zum professionellen ö.b.u.v. Sachverständiger
  • Das Sachverständigengutachten
    Aufbau, Inhalt und Schreibstil eines Sachverständigengutachtens
  • Honorare für Sachverständige
    Privatauftrag / JVEG - Tipps und Details bei der Honorarabrechnung
  • Der Sachverständige bei Beauftragung durch öffentliche Institutionen
    Sachverständigentätigkeit bei Gerichten, Staatsanwaltschaften u.v.m.
  • Der Sachverständige im privaten Bereich
    Sachverständigentätigkeiten in der Wirtschaft, Unternehmen, Privatpersonen u.v.m


Dabei vermittle ich mein gelebtes Wissen aus der Praxis für die Praxis.